Das Kalenderprojekt

Gewaltige Felsformationen, Berge, Täler und Flüsse – Nepal ist unglaublich reich an erstaunlichen Landschaften, die das Leben ihrer Bewohner und deren Religion prägen. Insbesondere in ländlichen Regionen können sie jedoch auch ein Hindernis werden und erschweren zusammen mit der schlechten Infrastruktur den Zugang zu medizinischer Versorgung.

Der deutsche Verein BREPAL hat sich zum Ziel gesetzt, diese Hürden zu überwinden und hat neben seinem erfolgreichen Projekt in Banjhakateri nun in Bigu ein weiteres Gesundheitszentrum aufgebaut. Der Ort lag 2015 im Epizentrum des großen Erdbebens, das tausenden Menschen das Leben und noch vielen mehr die Lebensgrundlage nahm. Der Erlös dieses Kalenders wird dem Ausbau des neuen Gesundheitszentrums zugute kommen.

2017 reiste der Fotograf Sebastian Bullinger erneut nach Nepal, um die faszinierenden Landschaften aus dem Gebiet Mustang sowie Portraits von Bewohnern des Ortes Bigu aufzunehmen. Der Kalender zeigt eine Auswahl seiner Fotografien und wird von Kalendarien in der Optik buddhistischer Gebetsfahnen begleitet. Diese sind mit Hintergrundinformationen in Deutsch und Englisch versehen.

Informationen zum Kalender

Größe: Din A2, 59,5cm x 39,5cm
Papier: naturmatt gestrichen 170gr/m2, 16 Seiten
Kalendarium-Fahnen: transparentes Papier, bedruckt in Deutsch und Englisch
Druck: hochwertiger Offset 4C Farbdruck
Bindung: Wire-O handgebunden
Qualitätsprodukt hergestellt in Deutschland

Einzelpreis 29,90 €
zzgl. Paketversand in Deutschland
bis 5 Stück einmalig 7,00€

Termine

Druck und Verarbeitung der Kalender
findet im September 2018 statt

Versendung der Kalender
ab Oktober 2018

nepal_intro_schrift_web_3000

Das Team

Bestellung & Versand
Brepal e.V
Heisiusstr. 38
28307 Bremen, Germany
www.brepal.de
Herausgeber & Fotografie
Sebastian Bullinger
Schwabstraße 189
70193 Stuttgart
www.sbullinger.de
Gestaltung
Melanie Sonnenschein
Matthesonstr. 6
20257 Hamburg
www.e-620.de
Vermarktung
Nora Maier
Kurze Hecke 3
78056 VS-Schwenningen
www.noramaier.de
Webseite
competition it-management GmbH
Peterzeller Straße 8
78048 VS-Villingen
www.competition-it.de

BREPAL – Nachhaltige Hilfe in Nepal

Spätestens seit den verheerenden Erdbeben im Jahr 2015 steht fest, dass selbst eine einfache staatliche Gesundheitsvorsorge in den entlegenen Gebieten Nepals nicht gewährleistet ist.

BREPAL e.V. ist ein von Dr. Klaus Eckert gegründeter Verein in Bremen, der sich zum Ziel gesetzt hat, den Menschen in diesen Gebieten zu helfen. Das Pilotprojekt von 2011, der Bau und Betrieb eines Gesundheitszentrums im entlegenen Dorf Banjhakateri, ist ein großer Erfolg. Ziel ist die eigenständige Führung des Projekts durch die lokale Bevölkerung.

Im Februar 2018 wurde ein weiteres Projekt, diesmal in Bigu, ins Leben gerufen. Das Dorf liegt zwei Tagesreisen nordöstlich von Kathmandu. Hier wurden nahezu alle Gebäude vom Erdbeben zerstört. Die Menschen leben selbst drei Jahre nach der Katastrophe noch in Notunterkünften aus Brettern und Wellblech. Auf dem Grund des ansässigen buddhistischen Nonnenklosters steht nun ein vorläufiger Gesundheitsposten. Dort arbeiten ein medizinischer Assistent und eine Hebamme. Ihr Aufgabengebiet umfasst neben der medizinischen Beratung und Medikamentenausgabe auch Vorsorguntersuchungen für Schwangere, Impfungen, zahnärztliche Behandlungen und Aufklärungsarbeit. Hierfür werden sie von internationalen Ärzten vor Ort regelmäßig weitergebildet.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Bitte richten Sie ihre Spenden an dieses Spendenkonto: Brepal e.V. (bei der KSK Syke-Barrien), IBAN DE52 2915 1700 1011 0918 71, SWIFT-BIC: BRLADE21SYK.

nepal_map_mobil